Kultur, Wandern, Klettern & Radeln: Ausflugsziele.

Der ruhige Ortsteil Brausenstein liegt an einer Sackgasse auf einem Plateau zwischen dem bewaldeten
"Raubloch" im Norden (am unteren Bildrand) und dem parkähnlichen Bielatal 
im Osten (mit der roten Linie markiert), dass sich über die Schweizermühle und die
Ottomühle bis nach Tschechien erstreckt. Die beidseitig bis zu 50 Meter hohen Felswände 
sind über romantische Treppen und Wege auch für ungeübte Wanderer 
überwindbar. Der Wald beginnt direkt am Haus. Wanderwege kreuzen am Haus und 
führen in alle 4 Himmelsrichtungen. Besonders schön ist der Weg zwischen
Feldrand und Bielatal bis in Richtung Schweizer- und Ottomühle am oberen Bildrand.

In der Umgebung laden folgende Attraktionen zum Besuch ein:

In unmittelbarer Nähe
diverse Kletterfelsen, historischer Hochofen, Tiergehege, Wald, Aussichtspunkte,
Gasthaus Raum, Herkulessäulen (siehe Foto unten), diverse Kletterfelsen, Ottomühle, 
Schweizermühle, böhmische Gasthäuser

Herkulessäulen im Bielatal

Eine schöne Wanderung führt zum Lampertstein mit einer fantastischen Aussicht über 
das Bergpanorama der Sächsischen Schweiz (siehe Foto unten). 

Panoramablick vom Lampertstein

Bis 25 km:
Schloss Pillnitz, Bastei, Festung Königstein, Lilienstein, Schrammsteine, Decin (Tetschen),
Pirna, Böhmische Schweiz, Sächsische Schweiz, Burg Hohnstein, Thermalbad Teplice

Bis 35 km:
Dresden

Bis 50 km:
Stolpen, Bautzen,

Klicken Sie hier für sehr detaillierte Reisehinweise (98 Seiten, ca. 8 MB) in der Grenzregion Sachsen/Böhmen (mit Infos für barrierefreies Reisen)

Bis 100 km:
Prag, Seiffen, Freiberg, Meißen,

Wir sind persönlich für Sie da:
Telefon (035 033) 70 587
(in der Regel ganztägig bis 22:00 Uhr)